Neuigkeiten
07.05.2014, 19:00 Uhr
Informationsabend
 
 Spionage

was wissen wir, und was wissen Andere über uns?

 

NSA-Skandal,

Telefonüberwachung,

E-Mail-Spionage –

 

Das Abhören der Telefone unserer Bundesregierung

durch den amerikanischen Geheimdienst

National Security Agency (NSA) hat für große öffentliche Empörung gesorgt und viele Fragen aufgeworfen.

 

Dürfen die Amerikaner das einfach so?

Welche Konsequenzen ziehen Deutschland und andere europäische Staaten daraus?

Was sind überhaupt Geheim- und Nachrichtendienste?

Wie wirkt sich die NSA-Affäre auf das deutsch-amerikanische Verhältnis aus?

 

Sebastian Erxleben, Kreistagskandidat der CDU Heidesee, befasst sich im Rahmen seiner Doktorarbeit

"Agenten zwischen den Fronten. Der Bundesnachrichtendienst zwischen Auftrag, Rechtslage und Historie"

seit fast zehn Jahren mit der Thematik der Spionage.

 

Knut Abraham, Europa-Kandidat der CDU Brandenburg, lebt in Washington D.C. und arbeitet an der Deutschen Botschaft.

In vielen Gesprächen mit Amerikanern hat er erfahren, wie die NSA-Affäre in den USA wahrgenommen und bewertet wird.

 

Beide Kandidaten der CDU wollen Sie dazu

 

in einer Vortragsveranstaltung

am 7. Mai 2014 um 19 Uhr

im Tourismuszentrum in Heidesee OT Prieros,

Prieroser Dorfstraße 18a

 

informieren.

 

Die CDU Heidesee lädt Sie herzlich ein, daran teilzunehmen

und sich an der anschließenden Diskussion zu beteiligen